Werler Straße/ B63, Werl-Hilbeck

Hilbeck_Tietelbild02

Das Projekt

Auftraggeber: Stadt Werl / Landesbetrieb Straßen NRW / Lippeverband
Projekt:
Umbau Ortsdurchfahrt B 63 Werl-Hilbeck
Bauzeit:
09/2009 – 12/2010
Auftragsvolumen:
5.700.000,- €
Bauausführung:
Heckmann Bau GmbH & Co. KG, Brilon

Leistungen

1.000 m Stahlbetonrohr DN 300 bis DN 500, 4.000 m PP-Druckleitung DN 250, 25.000 m³ Bodenaushub Z0 bis Z3, 2.500 m³ Oberboden, 6.500 qm Pflaster, 4.000 m Bord- u. Randanlagen, 55 St. Straßenabläufe, 19.000 Tonnen Frostschutzmaterial, 13.500 Tonnen Asphalt, 12 St.  Schachtbauwerke bis 30 m³ einschl. Anlagentechnik, 1 St. Regenrückhaltebauwerk 240 m³, 1 Pumpenschacht einschl. Pumpen und Anlagentechnik, 120 m  Stützmauern nach ZtV-Ing. bis H = 3,0 m, 1.000 m Versorgungsleitungen aller Art